Die erste Mann­schaft des SDC Sie­ger­land ist am Samstag aus dem A‑Pokal des NWDV aus­ge­schieden. Gegen den Erst­li­gisten Düss­s­ldorfer DSC 09 musste sich die Pokal­mann­schaft des SDC mit 4:8 (18:28 Legs) geschlagen geben. 

Dabei gestal­teten die Siegerländer*innen die Partie in den ersten vier Ein­zeln aus­ge­gli­chen, gewannen zwei Spiele glatt mit 3:0 und ver­loren zwei Par­tien nur denkbar knapp. Anschlie­ßend sicherten sich die Düs­sel­dorfer jedoch sou­verän die letzten vier Punkte, sodass es mit einem 2:6 in die Doppel ging. Jan und Torben Welzel konnten den Spiel­stand noch einmal ver­kürzen, bevor die DSCler den ent­schei­denden siebten Punkt ein­fuhren. Am Ende steht ein 4:8 Aus­wärts­sieg und der EInzug in die nächste Runde für den Erstligisten. 

Auf SDC-Seite zeigte Sebas­tian Köster ein 126er-High­fi­nish und eine 180, letz­teres gelang auch Torben Welzel. Auch bei den Best­leis­tungen waren die Düs­sel­dorfer mit ins­ge­samt acht an der Zahl die bes­sere Mannschaft.