Erste Mann­schaft zum Jah­res­aus­klang eine Runde weiter

Am Samstag durfte unsere Erste Mann­schaft end­lich auch im NWDV-Pokal ran. Gast­geber waren die Mannen des DC Green Bull 1 aus Essen, die ihrer­seits in der Regio­nal­liga Nord, also der Par­al­lel­liga zu unserer REWE, spielen. Das Spiel hätte bereits Ende Oktober statt­finden sollen, auf­grund von Corona war dies jedoch nicht mög­lich, sodass die Win­ter­pause durch das Pokal­spiel kurz unter­bro­chen werden musste. Ich glaube, da hatte nie­mand etwas gegen.

Mit acht Spie­lern begab sich die Erste nach Essen und stellte sich auf eine aus­ge­gli­chene Partie ein. Als Ersatz-TC fun­gierte Jens Hei­de­mann (wie in guten alten Zeiten), da Steve Hofe­rick zuhause ver­hin­dert war. Pünkt­lich ging es los. Wer zuerst sieben Punkte hat, ist eine Runde weiter. 

Jannik und Markus star­teten direkt mit zwei SDC-Siegen in den Abend und brachten uns somit in Füh­rung. Diese konnte Jens im dritten Spiel leider nicht aus­bauen, dafür sicherte der erneut stark auf­spie­lende Meik den dritten Punkt.

Moe, Helmut und Joel legten mit drei wei­teren Punkten nach, ledig­lich durch Bär­bels Nie­der­lage hatten wir das Spiel zu diesem Zeit­punkt noch nicht gewonnen. 

Dies wäre auch etwas zu viel des Guten gewesen. Der Gegner aus Essen prä­sen­tierte sich in einem ähn­li­chen Niveau wie wir, aller­dings konnten wir in drei von vier Duellen über die volle Distanz die Nerven behalten und uns dort durch­setzen – sonst hätte es zur Pause schon ein wenig anders ausgesehen.

Nach dem Sieg im Doppel durch Meik und Moe war die Partie dann jedoch recht schnell ent­schieden. Am Ende legten Markus und Joel sogar noch einen Punkt nach, die anderen beiden Doppel gingen an die Gastgeber.

Somit beendet die Erste das Darts-Jahr 2021 doch noch sieg­reich. Nach Angaben von Jens über­zeugte unsere Mann­schaft auch diesmal durch ihren Team­geist und war in den ent­schei­denden Momenten zur Stelle.

Wir dürfen uns also (hof­fent­lich) im nächsten Jahr auf eine wei­tere Partie im Pokal freuen. Und auch bis zum nächsten Liga­spiel ist es nicht mehr allzu lange hin. In drei­ein­halb Wochen emp­fangen wir den SDC Bochum. 

Bis dahin, genießt die Darts-WM!

Hen­ning

Ergeb­nisse

NrDC Green Bull 1 (Heim)LegsSDC Sie­ger­land 1 (Gast)
1Unger, Daniel1:3Keller, Markus
2Böse, Julian2:3Schau­erte Jannik
3Issa, Huisam3:0Hei­de­mann, Jens
4Benck, Chris­tian0:3Horst­hemke, Meik
5Lis­cutin, Mike1:3Loer­kens, Joel
6Deutsch, Julian2:3Schö­nen­bach-Tor­beck, Maurice
7Huis­mann, Meiko3:2Berns­hausen-Stremmel, Bärbel
8Ünlütürk, Oguzhan2:3Stremmel, Helmut
Spiel­stand: 2:6 (14:20 Legs)
9Deutsch, Julian /​ Ünlütürk, Oguzhan1:3Horst­hemke, Meik /​ Schö­nen­bach-Tor­beck, Maurice
10Benck, Chris­tian /​ Lis­cutin, Mike3:0Hei­de­mann, Jens /​ Schau­erte, Jannik
11Böse, Julian /​ Huis­mann, Meiko1:3Keller, Markus /​ Loer­kens, Joel
12Unger, Daniel /​ Issa, Huisam3:2Stremmel, Helmut /​ Berns­hausen-Stremmel, Bärbel
Ergebnis: 4:8 (22:28 Legs)

Best­leis­tungen

DC Green Bull 1
Benck, Chris­tianHigh­score ‘180’1180
SDC Sie­ger­land 1
Loer­kens, JoelHigh­score ‘180’1180
Loer­kens, JoelShort­game118
Keller, MarkusShort­game118