Erstes Spiel der Zweiten nach Re-Start geht verloren

Am 6. Spieltag der Saison 2020/​22 stand das Aus­wärts­spiel beim TUS Esborn an. Es war für uns das erste Spiel nach der coro­nabe­dingten Sai­son­un­ter­bre­chung. Das Spiel gegen den DC Schwerte musste leider per­so­nal­be­dingt ver­schoben werden. 

Auch diesmal mussten wir uns Hilfe aus Team 3 hole – in Person von unseren Young Guns David Pütz und Niklas Heuel. Damit hatten wir ges­tern ins­ge­samt vier Spieler unter 20 Jahren dabei. 

Damit konnte die Devise nur heißen: Den Rost abschüt­teln und wieder rein­finden. Man hat gemerkt, dass es für uns das erste Spiel nach langer, langer Zeit war. Man konnte von fast allen ver­nehmen, dass die Ner­vo­sität im ersten Spiel riesig war. Das merkte man, und so gerieten wir im ersten Block schnell mit 0:3 in Rück­stand. Nina und Andre rafften sich dann auf und gewannen ihre beiden Spiele jeweils im Decider. So stand es 2:3. Die nächsten Einzel gingen alle ver­loren. So gingen wir mit einem 2:6 Rück­stand in den Doppelblock. 

Dieser lief leider auch nicht nach Maß, und so konnten wir dort auch nur ein Spiel gewinnen und es stand 3:9. 

Jetzt wurde es im letzten Block natür­lich noch schwierig das Spiel zu drehen. Kurz und knapp: Es gelang uns leider nicht. So stand es am Ende 6:14 mit einem Leg­ver­hältnis von 30:47. 

Wie schon vorher erwähnt, war es für alle schwer wieder rein­zu­kommen. Hätten wir letzte Woche schon gespielt, hätte es viel­leicht anders aus­ge­sehen. Man hat gemerkt, dass die Esborner ein­ge­spielter waren. Aber egal, Mund abputzen und weiter geht’s. 

Positiv her­vor­heben möchte ich unsere Nina, die alle 3 Spiele gewinnen konnte und dabei auch einen 18er spielte. Ebenso Andre, der seine beiden Einzel gewinnen konnte und eine 180 warf. 

Danke auch an David und Niklas, dass ihr aus­ge­holfen habt. 

Und als letztes natür­lich auch einen Dank an den Gast­geber. Hat, trotz des für uns bit­teren Ergeb­nisses, Spaß gemacht bei euch. 

Geschrieben von Seb­sa­tian Köster

Ergeb­nisse

NrTUS Esborn 1 (Heim)LegsSDC Sie­ger­land 2 (Gast)
1Schultz, Jens3:0Imhof, Kai
2Wil­king­hoff, Dennis3:1Köster, Sebas­tian
3Wei­gelt, Knut3:0Pütz, David (3)
4Hons­berg, Markus2:3Blu­schies, Nina-Kristin
5Hent­schel, Hendrik2:3Jov­chev, Andre
6Ehlert, Manuel3:1Grebe, Thorsten
7Ohl­meier, Michael3:0Nico­laus, Kai
8Serif­ovic, Andreas3:2Böhlke, Leon
Spiel­stand: 6:2 (22:10 Legs)
9Hoche, Ulrich /​ Hil­lingweg, Marc3:1Jov­chev, Andre /​ Heuel, Niklas (3)
10Hent­schel, Hen­drik /​ Ehlert, Manuel3:1Böhlke, Leon /​ Grebe, Thorsten
11Serif­ovic, Andreas /​ Ney, Dirk3:1Köster, Sebas­tian /​ Pütz, David (3)
12Wil­king­hoff, Dennis /​ Hons­berg, Markus1:3Blu­schies, Nina-Kristin /​ Imhof, Kai
Spiel­stand: 9:3 (32:16 Legs)
13Hent­schel, Ralf0:3Jov­chev, Andre
14Hil­lingweg, Marc3:1Köster, Sebas­tian
15Schultz, Jens3:0Imhof, Kai
16Ehlert, Manuel3:1Böhlke, Leon
17Wei­gelt, Knut0:3Blu­schies, Nina-Kristin
18Hoche, Ulrich3:1Pütz, David (3)
19Hons­berg, Markus3:2Nico­laus, Kai
20Ohl­meier, Michael0:3Grebe, Thorsten
End­ergebnis: 14:6 (47:30 Legs)

Best­leis­tungen

TUS Esborn 1
Hoche, Ulrich High­score ‘180’1180
Hoche Ulrich /​ Hil­lingweg, MarcShort­game Doppel115
SDC Sie­ger­land 2
Jov­chev, AndreHigh­score ‘180’1180
Blu­schies, Nina-KristinShort­game 118