Erfolg­rei­cher Sai­son­start und Tabel­len­füh­rung für Team 1

Die erste Mann­schaft des 1. SDC Sie­ger­land hat nach dem Ligen­wechsel in die Regio­nal­liga Nord­rhein einen Traum­start in die neue Saison 2022/​23 erwischt. Unter der Lei­tung von Ersatz-TC Meik Horst­hemke fuhren die Sie­ger­länder einen deut­li­chen 2:18-Kantersieg beim 1. DSC Hecking­hausen ein und sind damit der erste Tabel­len­führer der neuen RENO-Saison. 
Im ersten Ein­zel­block gelang den gast­ge­bern zunächst die 1:0‑Führung, bevor der SDC ins­ge­samt zwölf Spiele am Stück für sich ent­scheiden konnte und bereits nach dem Dop­pel­block als Sieger der Partie fest­stand. Mit Siegen von 1:7, 0:4 und 1:7 in den Sätzen sowie 56 von mög­li­chen 60 geholten Legs ließen die Sie­ger­länder am gest­rigen Samstag keien Zweifel an der erfolg­rei­chen Pre­miere in der neuen Liga aufkommen.
 
Für die High­lights des Abends sorgte ins­be­son­dere Sebs­tian Köster, dem neben einem 16er-Shortleg auch zwei 180er gelangen. Neben ihm reihen sich auch Meik Horst­hemke mit einem 18er-Shortleg sowie Mau­rice Schö­nen­bach-Tor­beck, Sascha Jäger und Markus Keller mit je einer 180 in die Best­leis­tungs­liste ein. Das höchste Finish des Abends gelang jedoch einem Gast­geber: Jan Kickuth sorgte mit einem 160er-Checkout zumin­dest für ein schönes Finish an einem ansonsten gebrauchten Tag der Hecking­häuser. Auch Mirco Karau glänzte zwi­schen­zeit­lich mit zwei 180ern und war neben Kickuth der ein­zige Punk­te­lie­fe­rant der Gastgeber. 

Nie­der­lagen für Team 2 und 3

Eine Liga tiefer ver­lief der Sai­son­start für die zweite Mann­schaft hin­gegen wenig erfolg­reich. Nach einem Heim­recht­tausch setzte es beim Tom­burg Dart-Team Mecken­heim eine klare 15:5‑Niederlage in der Ber­zir­ks­liga Nordhein-Süd. Die Sie­ger­länder konnten ledig­lich in Person von Juian Hanisch, Patrick Abraham und Svenn Hoff­mann in je zwei Ein­zeln und einem Doppel punkten. Abraham galngen zudem eine 180 sowie ein 17er- und ein 18er-Shortleg. Team 2 plagten im Vor­feld der Partie einige Per­so­nal­sorgen, sodass direkt zu Sai­son­be­ginn mit Fabian Bött­cher ein Spieler aus der dritten Mann­schaft aus­helfen musste.

Auch die dritte Mann­schaft hat ihr erstes Spiel der neuen Saison ver­loren. In der Bezirks­klasse Nord­rhein-Süd 1 unter­lagen man einem starken zweiten Mann­schaft des Dart Team Köln mit 12:2.