Ver­gan­genen Samstag machten sich ein paar Mit­glieder des SDC mit dem 9€-Ticket auf ins wun­der­schöne Köln, um sich abseits des Darts­boards noch besser ken­nen­zu­lernen, zusam­men­zu­wachsen und eine schöne Zeit zu verbringen. 

Man traf sich um kurz nach 11 am Sie­gener Haupt­bahnhof und trat gemeinsam mit dem RE die Reise in die Dom­stadt an, in der man rund ein­ein­halb Stunden später ein­traf. Nach einer kurzen Stär­kung begann am Nach­mittag eine kleine Brau­haus­tour, die mit Früh, Sion und Kultur drei Brau­häuser in der Kölner Alt­stadt ein­schloss. Dabei wurde nicht nur das ein oder andere Kölsch ver­kös­tigt, es gab außerdem die ein oder andere lus­tige Anek­dote über die Brau­kunst vom Tourguide. 

Nach einem gemein­samen Abend­essen an der Rhein­pro­me­nade ging es mit dem letzten RE wieder zurück ins Sie­ger­land. Von allen Betei­ligten gab es für diesen zwar langen und anstren­genden Tag aus­schließ­lich posi­tives Feed­back, sodass wei­tere Ver­eins­touren in Zukunft sicher­lich wie­der­holt werden dürften. 

Anbei ein paar Impressionen: